MenuJetty v. Zutphen-Cremers text, no JavaScript Log in  Deze pagina in het NederlandsDiese Seite auf DeutschThis page in EnglishCette page en FrançaisEsta página em Portuguêsnach obenzurück
voriges Bildzurück Indexnächstes Bild

Jetty v. Zutphen-Cremers

Originalgröße 768 × 1024 px

Der Dreh- und Angelpunkt, die treibende Kraft hinter all dem war Mutti.
Sie stand als Erste auf und ging als Letzte ins Bett. Sie konnte kochen wie die Besten. Kein Koch hat sie je übertroffen. Aber vor allem war sie eine gute Mutter. Weißt du, dass ich nach wie vor „Mutti“ rufe, wenn mir etwas Schlimmes passiert?
Liebe Gerda, dass du lieb warst, fand eine Menge Jungs. Es gab eine Menge von Kandidaten - zehn für jeden Finger -, die dich kapern wollten. Pascal Randou wäre es fast gelungen.
Pierre Schunck ist es ganz gelungen. Er ist mit dir abgehauen. Ja, so haben wir es erlebt, als du weg gegangen bist. Ich fand das ganz schlimm. Du bliebst allerdings wohl noch in Valkenburg wohnen. Und du hattest auch immer noch Zeit für uns.
Pierre Schunck ist immer noch dein täglicher Begleiter. Schon seit 56 Jahren. Pierre und du, ihr hattet ein fruchtbares Leben. Nicht nur in Bezug auf Qualität und Anzahl der Kinder. Auch für andere Menschen hat euer Leben Früchte getragen.
Auch mir seid ihr in Wort und Tat zur Seite gestanden.
Gerda, du hast mir sehr viel bedeutet!
Darf ich dir für alles danken?
Deine Schwester
Jetty
 
10. Sept 1992, zum 80. Geburtstag von Gerda Schunck-Cremers
 
Siehe auch die Geschichte von Hotel Cremers
und die Bilder von Hotel Cremers

Album : Gerda Cremers 80

| Gerda Cremers | Jetty Cremers |
zoom 78.125%