Menu text, no JavaScript Log in  Deze pagina in het NederlandsDiese Seite auf DeutschThis page in EnglishCette page en FrançaisEsta página em Portuguêsnach obenzurück
zurück Index

Stalag Arnoldsweiler

Originalgröße 960 × 1280 px

In Arnoldsweiler bei Düren befand sich während des Zweiten Weltkriegs eines der deutschen Kriegsgefangenenlager, 30 Kilometer von der niederländischen Ostgrenze entfernt. Auch von dort sind viele französische und belgische Soldaten geflohen, vor allem in der Anfangszeit, da die Entfernung ins französischsprachige Gebiet zu Fuß zurückgelegt werden konnte. So begann die Flüchtlingshilfe entlang der niederländischen Ostgrenze, vor allem in Limburg, mit der Unterstützung von geflohenen Kriegsgefangenen auf ihrem Weg nach Hause. Wie überall wurden es später auch in Arnoldsweiler immer mehr Russen, die gezwungen wurden unter zunehmend erbärmlicheren Bedingungen in der Industrie zu arbeiten.

Album : Widerstand

zoom 62.5%