J. Jaspers-Koten
Menu text, no JavaScript Log in  Deze pagina in het NederlandsDiese Seite auf DeutschThis page in English - ssssCette page en FrançaisEsta página em Portuguêsnach obenzurück

Pers.Valkenburg 1940-1945

vorigesbacknächstes

J. Jaspers-Koten


 0000-00-00      0000-00-00
- - - L.O. -





      Über Frau Jaspers-Koten ist nicht viel bekannt. In einem Interview mit Schüler*n sagte Gerda Schunck-Cremers (DB) über den erfolgreichen Überfall auf das Verteilungsamt in Valkenburg: „Frau Jaspers hat die Lebensmittelgutscheine für eine Nacht in ihrem Haus in Klimmen aufbewahrt. Sie war nicht im Widerstand, half ihm aber gelegentlich.“ Auch sie riskierte ihr Leben. Zum Beispiel ihre Stammkarte und die von Gerda S.-C. waren einem Drucker in Amsterdam zur Verfügung gestellt worden, um sie zu kopieren. Die Druckerei flog auf, aber für diese Frauen hatte das glücklicherweise keine Konsequenzen. Manchmal stellte sie auch ihr Haus für Meetings zur Verfügung.

    • Mehr in unserer Geschichte Widerstand in Valkenburg