Menu text, no JavaScript Log in  Deze pagina in het NederlandsDiese Seite auf DeutschThis page in EnglishCette page en FrançaisEsta página em Portuguêsnach obenzurück
voriges Bildzurück Indexnächstes Bild

Die kleine Wildkatze

Originalgröße 768 × 1024 px

Diese Geschichte habe ich aus dem Mund von Jupp aufgezeichnet. Er hat eine Geschichte, die er kannte, für die Oma bearbeitet.

Es war einmal eine kleine Wildkatze. Die lebte in einem Wald mit seiner Mutter. Einmal hatte die Wildkatze Durst und sagte zu seiner Mutter: „Ich gehe etwas trinken aus dem Bach.“ Auf dem Rückweg verirrte sich das Kätzchen und kam nach vielem Umherlaufen zu einer Brücke. Unter der Brücke war ein Fluss und weil das Kätzchen (wieder) durstig war, ging es nach unten. Da saß ein anderer Wanderer - ein alter Mann, der auch alleine war. Der nahm das Kätzchen auf den Schoß und während es gestreichelt wurde, wusste das Kätzchen plötzlich: Das war es, was es schon so lange vermisste. Aus purer Freude begann es höher und höher zu schweben: es konnte fliegen. Es konnte sehen, wo der Wald war, in dem es mit seiner Mutter wohnte und dahin zurück fliegen.


10. September 1992, 80. Geburtstag von Gerda Schunck-Cremers

Album : Gerda Cremers 80

| Gerda Cremers | Jupp Schunck |
zoom 78.125%