Sjoerd Rinzema /Rensema ()
text, no JavaScript Log in  Deze pagina in het NederlandsDiese Seite auf DeutschThis page in English - ssssCette page en FrançaisEsta página em Portuguêsnach obenzurück
Sjoerd Rinzema /Rensema steht im Widerstandsdenkmal der Provinz Limburg auf der
mittleren Wand, Zeile 08 #01


Limburg 1940-1945,
Hauptmenü

  1. Menschen
  2. Ereignisse/ Hintergründe
  3. Widerstandsgruppen
  4. Städte und Dörfer
  5. Konzentrationslager
  6. Valkenburg 1940-1945

Alle Gefallenen des Limburger Widerstandes

vorigesbacknächstes
 

Sjoerd Rinzema /Rensema


 28-02-1909 Drachten      01-06-1945 Maastricht (36)
- Untergrundpresse - Heerlen - Kommunisten & Sympathisanten -



www.oorlogsbronnen.nl …

    Sjoerd Rinzema war Bäcker [1#12] und Bergmann [1#2] und wohnte seit dem 4. August 1930 in Heerlen. [1#3]
    Nach fast allen Quellen, z.B. oorlogsgravenstichting.nl/ [6] und verzetsmuseum.org [2] war sein Name Rinzema, laut der Kartei der CPN (kommunistische Partei) hieß er Rensema. [3]
    Da dasselbe Sterbedatum angegeben ist, handelt es sich wahrscheinlich um dieselbe Person. Verteiler von De Vonk und De Waarheid. [3]
    Am 30. Mai 1942 wurde Sjoerd Rinzema in Heerlen verhaftet. [4]
    Er kam am 26. Mai 1944 in Dachau an, wurde dort am 29. April 1945 befreit. Anschließend wurde er mit dem Flugzeug von Dachau nach Maastricht gebracht und in ein Krankenhaus eingeliefert, wo er am 1. Juni 1945 starb. [1#4]
    Sjoerd Rinzema /Rensema steht auf der Erelijst 1940-1945 (Ehrenliste des niederländischen Parlamentes). [4]

    Begraben auf dem Nationalen Ehrenfeld in Loenen, Grab  B 402 [5]

    Fußnoten

    1. Archief Oorlogsgravenstichting (@ Nationaal archief),
      Dossier Sjoerd Rinzema • #3#4
    2. verzetsmuseum.org
    3. Archief CPN (Communistische Partij Nederland), Limburg. Sjoerd Rensema: IMAGE 15
    4. Erelijst 1940-1945
    5. Nationaal Ereveld Loenen
      oorlogsgravenstichting.nl4en5mei.nl, oorlogsmonumenten
      Wikipedia • NederlandsDeutsch
    6. Oorlogsgravenstichting.nl
    7. https://www.oorlogsbronnen.nl/tijdlijn/Sjoerd-Rinzema/02/127413